Schweriner Altstadtfest

11.-13. September 2015

Mach’ mal wieder Blau! - beim 21. Altstadtfest 2015 in Schwerin

 

Schwerin/che - Es ist mittlerweile ein fester Termin im jährlichen Event-Kalender der „Kleinen Schönen“: Vom 11.- 13. September 2015 findet in der Schweriner Innenstadt zum 21. Mal das beliebte Altstadtfest statt.

 

Drei Tage lang wird rund um den Pfaffenteich gefeiert. „Schwerin macht blau“ heißt das Motto des Altstadtfestes seit ein paar Jahren. Blauer Himmel, blaues Wasser und Freizeitspaß, heißt, mal wieder nach Herzenslust „Blau“ zu machen und ein Wochenende lang die Seele beim Flanieren baumeln lassen… Und das mitten in der Schweriner Innenstadt, die an diesen Tagen teilweise für den Verkehr gesperrt sein wird.

 

Für anreisende Besucher gibt es rund ums Bunte Treiben zahlreiche, gut ausgeschilderte Parkmöglichkeiten.

 

Los geht das Spektakel auf den Straßen Schwerins am Wochenende jeweils um 11:00 Uhr vormittags, Freitag jedoch erst um 16:00 nachmittags. Ende ist Samstag um Mitternacht (am Freitag bereits um 23:00 Uhr), und Sonntag endet das Altstadtfest um 18:00 Uhr.

 

Präsentiert wird das Altstadtfest in diesem Jahr wieder von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern.

 

Buntes Programm für Groß und Klein

 

Über 200 Händler, Schausteller und Gastronomen sorgen auf der Flaniermeile rund um den Pfaffenteich und an der Fußgängerzone der Mecklenburgstrasse für familientaugliche Unterhaltung und gastronomische Vielfalt. Viele Standinhaber sagen, dass Sie die Preise vom Vorjahr halten können. Für Familien wird es also ein preiswertes Vergnügen.

 

Die Bühnen am Südufer sowie am Nordufer bieten den ganzen Tag über eine knallbunte musikalische Mischung, von aktuellen Hits und Oldies bis hin zu Live-Musik auf zwei Bühnen. Außerdem gibt es ein abwechslungsreiches Live-Programm für die ganze Familie. Die jungen und ganz jungen Besucher können sich am Nordufer auf der Riesenrutsche, in der riesigen Hüpfburg oder auf dem Trampolin austoben.

 

Unübersehbares Wahrzeichen und immer im Mittelpunkt des bunten Treibens ist das Riesenrad am Nordufer des Pfaffenteichs.

 

Programm-Highlights am Freitag- und Freitagabend

 

Ihren Hit „Kling Klang“ kennt jeder, der seine Jugend im Osten der Republik verbrachte: Die inzwischen republikweit legendäre Band „Keimzeit“ kommen als Stargäste nach Schwerin. Am Freitag, den 11. September 2015 abends werden sie nicht nur diesen Ohrwurm live auf der großen Nordufer-Bühne präsentieren.

 

Aus Schweden reist der Chor „Jazz´n Others“ an und hat, wie kann es anders sein, auch einige Titel von Abba im Gepäck.

 

Viele andere, regionale Künstler und Ensembles, wie die Brassband „PotzBlech“ der Musikschule Ataraxia, das Akkordeon-Orchester der Musikschule Fröhlich oder die Schweriner Schülerband „Yellow Soggs“ runden das musikalische Livegeschehen auf beiden Bühnen ab.

 

Zur großen Party am Freitag präsentiert Moderator und DJ Alex Stuth von Ostseewelle-HIT RADIO-Mecklenburg-Vorpommern und die Partyband „Skyline“ auf der Bühne am Südufer des Pfaffenteiches aktuelle Hits und Oldies zum Feiern und Tanzen.

 

Highlights am Samstagabend

 

Am Samstag Abend wird unter dem Motto „Schwerin macht blau“ gefeiert. Andy Hein & Olaf Niemann, die Party-DJs von Ostseewelle-HIT RADIO Mecklenburg-Vorpommern und die “Soul Funk Family“ lassen es auf der Bühne am Südufer für ihre Fans so richtig krachen.

 

Auch Gäste aus Hamburg kommen nach Schwerin - aber nicht zum Blaumachen! Die Hamburger Senkrechtstarter „Yannick D. & Die Feta“ haben Zuhause mit ihrem originellen, überbordenden Soundmix bei allen Talentwettbewerben abgeräumt und präsentieren ihren ersten Langspieler „Erst der Anfang“ und die Hitsingle „Lichterloh“ auf der Bühne am Nordufer. Im Mittelpunkt des Oktetts steht der quirrlige Entertainer Yannick D., ein Zwei-Meter-Mann mit Charisma, Charme und Powerröhre.

 

Am Norduferbühne wird es dann rockig. Danach tritt die Band „Männer“ aus Berlin auf, die mit überzeugenden Coversongs von Deep Purple, Manfred Mann bis hin zu Led Zeppelin oder Foreigner die perfekte Illusion erzeugen.

 

Musikalisch kommt also auf jeden Fall jederman/-frau schon auf seine Kosten, bevor sich um 22:45 Uhr Tausende Augen gen Himmel richten werden, in Richtung Höhenfeuerwerk über dem Pfaffenteich. Der Abend in der Schweriner Altstadt neigt sich mit diesem fein choreographierten Funkenflug dem fulminanten Ende des Abends gegen Mitternacht zu.

 

Auch am Sonntag empfängt das Schweriner Altstadtfest seine Gäste schon um 11:00 Uhr zum Brunch an den Spezialitätenständen rund um den Pfaffenteich, und auf den beiden Bühnen wird wieder buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt geboten.

 

Das Beste dran: Das von der Schweriner Veranstaltungsgesellschaft GmbH durchgeführte Fest ist zum Eintritt frei.

 

Alle Schweriner, ihre Gäste und Besucher von nah und fern sind herzlich eingeladen zum Altstadtfest „Schwerin macht blau“ 2015!

 

 

 

Werbung